Der Heiligenschein

Der Heiligenschein

Ein Pilgermärchen von Matthias Steinmann und Ted Scapa

Xaver und Checky, zwei befreundete Medienunternehmer, sind unterwegs auf dem Jakobsweg. Zwar gehören sie nicht zu den typischen Globetrotter Gottes, die auf der Suche nach spirituellen Erfahrungen auf dieser tausend Jahre alten Pilgerroute wandern – sie suchen eher den Outdoor-Spaß in den herbstlichen

Landschaften Frankreichs. Aber, wie sie bald am eigenen Leib erfahren werden: Auf dem Jakobsweg sind Wunder im Bereich des Möglichen und ihre entspannte Wander-Tour wird plötzlich zu einem veritablen Alptraum. In der Kathedrale der französischen Stadt Le Puy umgibt Checkys Kopf beim Betrachten eines Bildes des gekreuzigten Jesus plötzlich ein hell leuchtender Strahlenkranz, ein Heiligenschein, der nicht mehr verschwindet und der sich nicht entfernen lässt. Dafür hat er wundersame Heilungskräfte. Die Priester in Le Puy erstarren fast vor Ehrfurcht. Sie sehen den Heiligenschein als göttliches Zeichen und versuchen, Checky für ihre Zwecke zu instrumentalisieren: Der Bischof bietet ihm einen komfortablen Schutz der Kirche an, allerdings in Erwartung mit Checky ein Le-Puy-Lourdes zu schaffen. Checky aber will nur noch weg und das «Ding» auf seinem Haupt so schnell wie möglich loswerden. Aber wie?

Ein esoterisch bewanderter Freund, den er in seiner «Not» anruft, bringt ihn auf DIE IDEE: Wenn er nun ganz bewusst gegen die sieben Todsünden verstoßen und sich des Heiligenscheins als unwürdig erweisen würde, könnte er diesen lästigen Strahlenkranz loswerden. Denn dieser Glorienschein steht doch nur Menschen zu, die Gott besonders nahe sind. Checky will deshalb im Zeitraffer die sieben Todsünden abhaken. Daher begibt er sich mit Xaver auf den Weg der Liederlichkeit, des Lasters und beginnt diesen Trip mit Völlerei in einem Sterne-Restaurant und anschließendem Bordellbesuch, aber bald gefolgt von weiteren sündhaften Ausraster. Matthias Steinmann beschreibt diese Reise durch die Welt der Sünde auf eine herrlich amüsante und respektlose Art. Illustriert wird das Pilgermärchen durch die spielerischen und farbenfrohen Schmunzels des populären Gestalters Ted Scapa.

    CHF 15.00Preis