Zum Ursella Verlag

Der Verlag Ursella ist kein mittlerer,  ja nicht mal ein kleiner, sondern ein klitzekleiner Verlag. Zurzeit ist er auch noch ein Autorenverlag, der die Schriften von Matthias F. Steinmann und teilweise von Peter Balsiger publiziert und in der Schweiz  verbreitet. Der Verlag ist eher zufällig und auch aus einem Hobby heraus entstanden.

 

Matthias F. Steinmann hat früher in Verlagen publiziert, doch die damit verbundenen Umtriebe lagen ihm nicht so besonders. Daher schrieb/schreibt er mit Leidenschaft für seine Freunde und Bekannten Bücher mit kleiner Auflage. Es bestand ursprünglich keine Absicht, einen öffentlichen Verlag zu gründen.

 

Ein reges Interesse an seinen beiden Pilgerromanen „Pilgerfreunde“ und „Die Gräfin von Montorzier“ und vor allem an der kleinen Publikation „D Salami wird schnittliwiis gässe" zusammen mit dem Illustrator Ted Scapa, lässt den Einbezug eines weiteren Leserkreises sinnvoll erscheinen. So entstand der Ursella Verlag.

 Das Ziel des Verlages lag und liegt primär bei den Produktionen von Matthias F. Steinmann. Doch es besteht nun die Absicht, auch weitere Autoren, vor allem zum Thema Jakobsweg und ähnlichenThemen, aufzunehmen.

Allerdings ist der Vertrieb noch am Anfang seines Aufbaues.

Es ist nicht vorgesehen, mit einem internationalen Vertrieb über die Schweiz hinaus zu gehen. Mit anderen Worten heisst das: der Kleinstverlag Ursella ist gerne bereit, mit seinem Verlag und den Produktionen in Deutschland und/oder Österreich mit Dritten zu kooperieren.

In Kontakt treten

Ihre Nachricht wurde gesendet.